Die neuesten Themen
» ttt
Sa Dez 31, 2016 4:57 pm von Admin

» Sechs Film-Videos
Fr Dez 30, 2016 4:57 pm von Admin

» neun Videokästchen
Do Dez 29, 2016 1:20 pm von Admin

» Videos
Mi Dez 28, 2016 3:54 pm von Admin

» "Im Sumpf des Grauens" ( The Alligator People, USA, 1959 )
Do Dez 15, 2016 10:40 pm von Admin

» "Im Sumpf des Grauens" ( The Alligator People, USA, 1959 )
Do Dez 15, 2016 10:39 pm von Admin

» n
So Nov 20, 2016 1:27 pm von Admin

» mm
So Nov 20, 2016 1:24 pm von Admin

» ,mn
So Nov 20, 2016 12:54 pm von Admin

» ENDE !
Di Nov 15, 2016 3:33 pm von Admin

» 4
Di Nov 15, 2016 3:23 pm von Admin

» 3
Di Nov 15, 2016 3:14 pm von Admin

» mit Links !
Di Nov 15, 2016 3:09 pm von Admin

» "Star Crash - Sterne im Duell" ( Star Crash, Italien, USA, 1978 )
Di Nov 15, 2016 1:21 pm von Admin

» fILM DREI
Di Nov 08, 2016 2:41 pm von Admin

» NEUES THEMA
Di Nov 08, 2016 2:37 pm von Admin

» "Krieg der Sterne / Star Wars" ( Star Wars, USA, 1977 )
Di Nov 08, 2016 12:07 pm von Admin

» Star Wars
Di Nov 08, 2016 11:57 am von Admin

» jjjj
Di Nov 08, 2016 10:37 am von Admin

» 2.Thema im Unterforum
So Okt 30, 2016 5:52 pm von Admin

 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Index erstellen
Forum
Filmforum Bielefeld
Partner
Schlüsselwörter


ORION KOMPLETT !!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ORION KOMPLETT !!!

Beitrag  Admin am Di Jun 26, 2012 3:43 pm

„Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von übermorgen: Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum. Man siedelt auf fernen Sternen. Der Meeresboden ist als Wohnraum erschlossen. Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Raumschiffe unser Milchstraßensystem. Eins dieser Raumschiffe ist die ORION, winziger Teil eines gigantischen Sicherheitssystems, das die Erde vor Bedrohungen aus dem All schützt. Begleiten wir die ORION und ihre Besatzung bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unendlichkeit.“

Raumpatrouille Orion

Irgenwann wird wohl jeder schon mal von Deutschlands bis dato erfolgreichter SF TV-Serie was gesehen, oder wenigstens gehört haben, die immerhin aus den 60iger Jahren stammt. Die Musik schon allein verbunden mit dem "Wasserstart", - das m.W. mit einer *Alca Selzer" (richtig geschrieben ? getrickst wurde, ist heute genauso legendär wie der "Rücksturz zur Erde" mit dem Bügeleisen (!) und anderen Hausgerätschaften und den bösen Gegnern der "Orion", den "Frogs" : Commander Cliff Allister McLane ( Dietmar Schönherr ) und seine Crew, Kommandant des Schnellen Raumkreuzers Orion
Eva Pflug als Leutnant Tamara Jagellovsk, GSD-Sicherheitsoffizier
Wolgang Völz als Leutnant Mario de Monti, Armierungsoffizier

Claus Holm als Leutnant Hasso Sigbjörnson, Bordingenieur
Friedrich G. Beckhaus als Leutnant Atan Shubashi, Astrogator

Ursula Lillig als Leutnant Helga Legrelle, Raumüberwachung
Benno Sterzenbach als General Winston W. Wamsler, Befehlshaber der TRAV

Friedrich Joloff als Oberst Villa, Oberbefehlshaber des GSD
Hans Cossy als Marschall Kublai Krim, Kommandant der Raumstreitkräfte
Charlotte Kerr als General Lydia van Dyke, Befehlshaberin der schnellen Kampfverbände.

Auch außerhalb des Bügeleisens kamen übrigens alle möglichen und unmöglichen Haushaltgeräte zum Einsatz auf der "Orion". Die bösen Frogs waren natürlich Schauspieler, die man schlicht in enganliegende, blaue Anzügen gesteckt hat, die man dann mittels einer Cinemascope-Linse in die Länge gezogen aufgenommen wurden. (ehrlich : ich habe immer gedacht, es wären gefilmte Papierschnipsel...*schäm*

Als ich die "Orion" das erste Mal gesehen hab', muß ich wohl so zwischen 8 und 10 gewesen sein und ich hab die Spannung dabei manchmal gar nicht aushalten können, so das ich dabei manchmal einfach und schlicht "fertig mit der Welt" war. In die Luft geworfene Reiskörner, die beschleunigt gefilmt einen "Lichtsturm" auslösen, das Landen auf fremden Planeten mit ungewissen Gefahren und immer wieder die "Frogs" - das hat mich beinahe an den Rand eines Nervenzusammenbruchs gebracht ! Und das alles nur, weil der widerspenstige McLane sich ständig weigerte Befehle ordnungsgemäß auszuführen und mit der "Orion" und der kompletten Mannschaft deshalb strafversetzt werden mußte. Nun ja, das hat er in schlappen 6 Folgen wieder gutmachen können, in dem jedes Mal wieder unermüdlich die Erde vor dem entgültigen Vernichtungsschlag außerirdischer Invasoren retten konnte. Und nach diesem schweißtreibendem Tun gab's dann erstmal wieder das inzwischen ja ebenfalls legendäre, für mich schon damals belustigende Tänzchen im Unterwasserweltraumcasino. Klasse ! Hat das tatsächlich jemand mal verpaßt ? Ja ? Na dann, aber schnell "Rücksturz" zur Videothek seines Vertrauens und ausleihen, falls vorhanden. Besser gleich kaufen ist aber noch besser, denn es gibt ja mittlerweile die kompletten Folgen in einer Box, die immer wieder erscheint, sowie auch den Cut, der vor einigen Jahren nochmal für's Kino nachgeschoben wurde und einzelne Folgen miteinander verwoben hat.

Aus dem Schwarzkopf und Schwarzkopf Vlg gibt es auch ein wunderschön gestaltetes Buch von
Josef Hilger , mit vielen Fotos und Hintergrundinfos zur Serie. Am Preis für das inzwischen seltene Buch erkennt man ja auch schon einiges. Die Hardcoverausgabe ist m.W. gar nicht mehr erhältlich, so das ich froh bin, mir damals gleich eine gesichert zu haben. Die Antwort auf die Frage warum von der erfolgreichsten deutschen SF Serie aller Zeiten nur 6 Folgen gedreht wird dort auch beantwortet : zu teuer !

Ab geht's ! Link

Folge 1 : "Angriff aus dem All"

Trotz Alphaorder landet McLane auf dem Mond Rhea. Da er bereits mehrfach disziplinarisch wegen Befehlsverweigerung belangt wurde, wird er nun mit der kompletten Mannschaft zur Raumpatrouille strafversetzt. Zudem erhält er eine "Aufpasserin" des Galaktischen Sicherheitsdienstes, Tamara Jagellovsk, zur Seite, die ihn an weiteren Eskapaden hindern soll.

Auf ihrem ersten Routineflug am nächsten Tag soll die Mannschaft Bewegungen in einem Raumsektor überwachen. Die vorgeschobene Außenbasis MZ-4 antwortet auf Anfragen jedoch nicht, stattdessen erhält die Orion einen ihr fremden Code, sogenannte Dreiergruppen. Als McLane auf der Basis nach dem Rechten schauen will, kommt es zum ersten Krach mit Jagellovsk. McLane setzt sich jedoch durch und schickt Sigbjörnson und Shubashi zur Station. Sie stellen fest, dass es dort keinerlei Sauerstoff mehr gibt und die gesamte Besatzung tot ist und mitten in der Bewegung eingefroren wurde. In den Gängen sehen sie plötzlich schemenhafte Wesen....

Folge 2 : "Es ist den Außerirdischen gelungen eine gefährliche Supernova auf die Erde zuzusteuern. Nun liegt es bei MacLane und seiner Besatzung das Schlimmstmöglichste zu verhindern und eine totale Katastrophe zu verhindern.

Folge 3 : "Hüter des Gesetztes"
Auf Pallas haben Roboter die Macht über den Menschen gewonnen und auch McLane bei seiner Ankunft in ihre Gewalt gebracht. Und Tamara Jagellowsk scheint ihre letzte Hilfe zu sein...

Folge 4 : "Deserteure"
Ein Raumschiffkommandant hat versucht sein Schiff den Feinden zu überlassen. Als ein Crewmitglied der "Orion" in den Bann fremder Strahlen gerät, erkennt McLane die Gefahr und läßt sich selbst zum Schein darauf ein...

Folge 5 : "Kampf um die Sonne"
Als die "Orion" von einem Erkundungsflug zurückkommt und die Nachricht mitbringt, daß ein bisher unfruchtbarer, felsiger Planetoidengürtel weit draußen im All erste Anzeichen beginnender Vegetation aufweist, verdichtet sich der Verdacht, daß die Sonne künstlich angeheizt wird und die Erde auf Dauer verwüstet. Des Rätsels Lösung scheint auf Chroma zu liegen, einem erdähnlichem Planeten und ähnlicher, menschlicher Rasse.

Folge 6 : "Die Raumfalle"
Die "Orion" bekommt mit einem Schriftsteller unfreiwillig einen prominenten Gast an Bord. Ob der wohl mehr kann als über Raumfahrt schreiben und bei den Damen galante Sprüche abliefern ?

Folge 7 :"Invasion"
Letztmalig gehen die "Frogs" auf's Ganze : hochrangige Beamte der Obersten Raumbehörde werden von ihnen manipuliert und willenlos gemacht und nicht einmal die Regierung ahnt etwas. Auch Tamara befindet sich bereits unter ihnen. Und der ahnungslose McLane läuft ihnen direkt in die Arme...

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 16.02.10

Benutzerprofil anzeigen http://sonnenblumen.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten